Home | Produkte | Wasser behandlung ausruestung | Hydrophorgefässe für den haushalt

Hydrophorgefässe für den haushalt

Anwendung: Die Hydrophorgefaesse mit einem Volumen von .90, 130 und 180 I sind ein Teil der Hydroforaniagen, die einer individuellen Trink-und Nutzwasserver-sorgung in kleineren Objekten dienen, die nicht and die Stadtleitung angeschlossen sind. Objekte, die and die Stadtleitung angesehlossen sind, konnen Hydrophor-anlagen zur Druokerhohung verwenden.

Technische eigenschaften: Die Hydro-phorgefaesse werden aus Stahlblech durch automatisches Schweissen hergestellt. Dimensionen und Konstruktion unterliegen dem Standard JUS.M .E 2.100. Die Hydrophoranlage kann Wasser aus einer Tiefen von 6-7 m schopfen, und mit einer zusätzlischer Ausruestung (Injektor) aug einer tiefe biz zu 30 m. Die Montage und Handhabung sind sehr einfach und sind in der Betriebsanleitung, die jedem Gefass beigelegt ist, beschrieben.
1. Anschluss für die Zu- und Ableitung von Wasser
2. Anschluss für die Zu- und Ableitung von Wasser
3. Ansehluss für den automatischen Druckschalter
4. Luftanschluss
5. Manometerarschluss
6. Anschluss für den Wasserauslauss
Die Anordnung der Anschlusse ist in der Zeichnung angegeben und die Grundangaben nach Typen konnen der Tabele entnommen werden. Die Hydrophorgefasse sind nach dem Warmverzinkungsvertahren korrosionsgesehutzt. Die Gefasse werden eirier Prufung mit Kaltwasserdruck von 6 bar unterzogern Sie unterliegen einer Dampfkesselinspektion und werden nit einem von der lnspektion beglaubigen Typesehild versehen. Bei der Bestellung soll der Typ, z. B. HP 90 (Eigenschaften nach der Tabelle).angefuhrtwerden.

 

TIP HP-90 HP-130 HP-180
max. radni pritisak (bar) 4 4 4
zapremina (lit) 90 130 180
oD (mm) 400 400 450
H (mm) 819 1164 1295
h (mm) 282 282 305
d1 R5/4" R5/4" R5/4"
d2 R5/4" R5/4" R5/4"
  • email Email to a friend
  • print Print version