Industrieboiler

Anwendung: Diese Boiler werden für die Aufbereitung des technologischen Warn - oder Sanitarwassers verwendet, das max. bis 90 C erwarm wird und einem Betriebsdruck von 6, 10 und 16 bar unterliegt industrieboiler werden als Vertikalboiler mit einem Volumen von 150 bis 5000 lit und auch als Horizontalboiler hergestellt.
Technische eigenschaften: Die Boiler werden aus Stahlblech nach dem Sehweissverfahren hergestellt. Die Hauptdimensionen, des Boilers sowie die Abmessungen der dazugegorigen Anschlusse, die vom Typ Boilers abhangen, sind in den Tabellen 1, 2 und 3 dargestellt. Die Beheizung der Boiler erfolgt mit Hilfe von warrnem Wasser, kaltem Wasser und Hochdruck oder Niederdruekdampf über einem Rohrregiste. Das Rohrregister, das aus nahtlosen Stahlrohren oder Kupferrohen besteht, ist im lnnern des Boilers urtergebracht und wird einer Prufung mit Kaltwasserdruck nach geltenden technisehen Votschriften unterzogen. Wir produzieren ebenfalls Boiler mit kombinierter Beheizung (warmes Wasser und elektrisch), sowie auch mit ausschliesslich, elektrischer Bebeizung (Heizlesitung bestimmt der Kaufer). Die Boiler sind von innen und aussen mit entsprechenden Antikorosionsmitteln geschutzt.

Auf Kundenwurnsch stellen, wir auch Boiler her, die vom Standard abweichen, sowie auch Boiler mit elelctrischer Beheizurg. In diesem, Fall benotigen wir eine Zeichnung mit Arnordnung und Abmessungen der Anschlusse, Arbeitsdruck irn Boiler und in der Heizanlage, die Ein- und Ausgangstemperatur des Verbrachswassers. sowie die Leistung der Efektroheizung.
1. Anschluss für die Entleerung
2. Rezirkulation
3. Warmwasserableitung
4. Kaltwasserzuleitung
5. und 6. Arischlusso für das Beheizungstfluid
7. Reserve
8. Thermometer
9. Thermostat
  • email Email to a friend
  • print Print version